Eines der besten und zuverlässigsten Kerzenleuchtermuster ist das Railroad Track Kerzenleuchtermuster. Das Beste an diesem Muster ist, dass es zu jeder Art von technischer Analyse passt. Dieses Muster funktioniert außergewöhnlich gut, wenn es mit Indikatoren oder Preisaktionstechniken kombiniert wird. Allerdings liefert es allein keine Kauf- und Verkaufssignale.

In diesem Artikel werden wir alle Tipps und Tricks zum Handel mit den Eisenbahngleisen mit Hilfe der Preisaktionsanalyse durchgehen.

Wie entsteht das Bahngleis-Kerzenhaltermuster?

Sie wird von zwei gegenüberliegenden Kerzen gebildet. In diesem Muster was auch auf netwelsh erklärt wird, sind beide Kerzen ähnlich gestaltet, aber eine muss bullish und andere bearish sein.

Nachfolgend ist die Darstellung eines Eisenbahngleismusters dargestellt.

Da dieses Muster sehr identisch mit einem Eisenbahngleis aussieht, wird es mit dem Namen Railway Track Candlestick Muster bezeichnet.

Arten von Eisenbahngleismustern

Es gibt zwei Arten von Eisenbahngleismustern, nämlich Bullish Rail Track und Bearish Rail Track.

Bearish Railway Track Muster

In diesem Muster ist die erste Kerze bullisch, und die zweite Kerze ist bearish. Wenn wir versuchen, das Muster zu lesen, zeigte der Markt anfangs Aufwärtstrend, kam aber am Ende gleich wieder nach unten.

Interpretation

Zunächst schießt der Markt von einem bestimmten Preis nach oben, was darauf hindeutet, dass die Käufer ein gewisses Interesse an der Währung zeigen. Aber aus welchem Grund auch immer, der Markt fällt plötzlich wieder auf diesen Preis zurück. Dies ist ein Signal, dass die Käufer nicht bereit sind, es zu einem höheren Preis zu kaufen. Nun zum letzten Teil der Interpretation, den wir in den folgenden Themen diskutieren werden.

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für ein rückläufiges Eisenbahnmuster.

Aufwärtstrend bei der Eisenbahn Gleisstruktur

Dieses Muster steht in direktem Gegensatz zum rückläufigen Eisenbahngleismuster. Hier ist die erste Kerze rückläufig, und die zweite Kerze ist bullisch.

Informationen für den Handel auf den Märkten

In diesem Muster ist das erste rückläufig, was auf eine gewisse Stärke der Verkäufer hinweist. Die nächste Kerze wird jedoch bullisch, was bedeutet, dass die Käufer die Verkäufer nicht untergehen lassen. Wenn wir aus der Sicht des Verkäufers interpretieren würden, zeigt der sofort wieder auftauchende Markt, dass die Verkäufer nicht daran interessiert sind, zu niedrigeren Preisen zu verkaufen.

Also, wie sollen wir diese Informationen für den Handel auf den Märkten nutzen? Die Antwort auf diese Frage wird in den folgenden Themen diskutiert.

In welchem Zeitrahmen sollten Sie nach dem Gleisplan suchen?

Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um den Handel mit Kerzenleuchtern geht. Nun, jeder Zeitrahmen hat seine eigene Geschichte. Es spielt also keine Rolle, in welchem Zeitrahmen Sie das Muster handeln. Und, wenn Sie mit Preisaktionstechniken handeln, dann wird das Muster in jedem Zeitrahmen funktionieren.

Was ist sonst noch wichtig?

Dieses Muster funktioniert nur, wenn es in einem logischen Bereich erscheint. Nicht jede Eisenbahnlinie wird gemäß Ihrer vorhergesagten Richtung fahren. Es gibt bestimmte Einstellungen, wenn das Muster entsprechend seiner Bedeutung arbeitet.

Ein komplettes Handelsbeispiel

In diesem Beispiel werden wir lernen, wie man dieses Muster interpretiert, wenn sich der Markt in einem trendigen Zustand befindet. Nachfolgend sehen Sie das Diagramm von GBP/JPY im Zeitraum von 60 Minuten. Wir sehen deutlich, dass sich der Markt in einem Abwärtstrend befindet. Die orangefarbene Linie stellt die Unterstützung und den Widerstand des Verkäufers dar.

Wie ein professioneller Preisaktionshändler gehen wir nicht auf fallende Kurse, wenn der Preis zu niedrig ist. Wir warten zuerst darauf, dass ein Rabatt (Pullback) eintritt; ein Eisenbahnmuster, das auftaucht, und dann bereiten wir uns auf den Verkauf vor.

Wie in früheren Artikeln besprochen, damit die großen Spieler ihre Verkäufe tätigen können, benötigen sie Kaufaufträge, um ihre Verkaufsaufträge auszuführen. Hier in diesem Beispiel ist der Abwärtstrend in den Augen der Öffentlichkeit. So beginnt die Öffentlichkeit, zusammen mit den großen Spielern zu verkaufen. Jetzt gibt es niemanden mehr, der seine Verkaufsaufträge kaufen kann. Und, wenn die großen Verkäufer mehr Aufträge haben, um verkauft zu werden, müssen sie die Öffentlichkeit zu Käufern machen. Dies ist der Grund, warum es einen Rückschlag am Markt gibt. Wenn Sie sich den Pullback in der untenstehenden Grafik ansehen, denken Sie, dass sich schon jemand zu Käufern entwickelt hat? Da der Rückzug ziemlich flach und sehr langsam ist, sehen es nicht viele als Kauf.

Betrachten Sie die nächste untenstehende Tabelle. Wir können sehen, dass eine große bullische Kerze auftauchte. Nun können wir definitiv sagen, dass die Menschen begonnen haben, auf die Käuferseite zu wechseln. Alles, was wir jetzt wollen, ist, dass die Bestseller ihre Präsenz zeigen, damit wir mit ihnen short gehen können.

In der folgenden Grafik sehen wir, dass die Verkäufer sofort wieder nach unten schossen und das Eisenbahnmuster bildeten. Nun, sowohl das Muster als auch unsere Analyse deuten auf einen Verkauf hin.

Die folgende Abbildung stellt das Ergebnis des Handels dar, und wir können offensichtlich sehen, dass das Muster außergewöhnlich gut funktioniert hat.

Was ist mit dem Stop-Loss und der Gewinnmitnahme?

Beim Handel mit Mustern ist ein Stop-Loss ein Muss. Wenn das Muster richtig abgelesen wird, kann der Stop-Loss über dem Gleismuster gehalten werden. Manchmal jedoch, wenn man den Halt hält.